20.02.2020 | Transaktion

Köberl Firmengruppe geht Wachstumspartner­schaft mit Gimv ein

News

Die Gesellschafter der Münchner Köberl Firmengruppe, bestehend aus der Fink Gebäudetechnik und der GEMA Gebäudemanagement, verkaufen die Mehrheit ihrer Gesellschaftsanteile an die europäische Investmentgesellschaf Gimv. Taurus Advisory war von den Gesellschaftern exklusiv mit der Durchführung des gesamten Transaktionsprozesses mandatiert.

Die Traditionsunternehmen mit Hauptsitz in München blicken auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück. Gegründet 1896 als einfacher Handwerksbetrieb wurden die Unternehmen zu führenden Dienstleistungsunternehmen für Gebäudemanagement und Gebäudetechnik mit einem Umsatz von über 60 Mio. Euro und 350 Mitarbeitern entwickelt. Namhafte Kunden in ganz Deutschland und aus allen Branchen vertrauen die Pflege und den Erhalt ihrer Immobilienbestände den Unternehmen der Köberl Firmengruppe an.

Um einen starken Partner für den weiteren Wachstumskurs der Gruppe zu gewinnen, holten die Gesellschafter Armin und Karl Köberl mit der Taurus Advisory einen Partner für eine professionell organisierte Vorgehensweise an ihre Seite. „Gemeinsam mit den beiden Gesellschaftern haben wir einen strukturierten Transaktionsprozess aufgesetzt und über ein professionelles Bieterverfahren einen Kreis hochwertiger strategischer und Finanzinvestoren angesprochen,“ erläutert Dr. Dirk Findeisen von der Taurus Advisory das Vorgehen und ergänzt: „Damit konnten wir die Verhandlungsposition unserer Mandanten nachhaltig stärken“.

Die Investorenangebote wurden gemeinsam geprüft und einer kritischen Bewertung unterzogen, die alle wesentlichen Aspekte einer zukünftigen Partnerschaft berücksichtigt. „Das Taurus Beraterteam hat uns sicher und konsequent durch den gesamten Verkaufsprozess geführt und einen Beteiligungspartner für uns gefunden, mit dem wir absolut glücklich sind“, fassen die Gebrüder Köberl hochzufrieden die Begleitung durch Taurus zusammen.

Armin und Karl Köberl haben sich letztlich für Gimv als den optimalen Partner für die Weiterentwicklung des Unternehmens entschieden. Gimv ist eine europäische Beteiligungsgesellschaft mit fast 40 Jahren Erfahrung und hält ein Portfolio von rund 1,1 Mrd. Euro in Investitionen in über 50 Beteiligungen. Die Firmengruppe Köberl wird eine Beteiligung innerhalb Gimv’s Sustainable Cities Plattform, die B2B-Dienstleistungen wie auch nachhaltige Geschäftsfelder bündelt.

„Die Firmengruppe Köberl passt sehr gut zu unserer Plattform-Strategie und Expertise und wurde von Armin und Karl Köberl zu einem im wachsenden Markt des Gebäudemanagements und der Gebäudetechnik hervorragend positionierten Anbieter entwickelt. Wir freuen uns auf die Partnerschaft und die gemeinsame Umsetzung der Wachstumsstrategie“, bekräftigt Maja Markovic von der deutschen Gimv die Entscheidung für die Investition in die Firmengruppe Köberl.

Die nächste Wachstumsphase in der Unternehmensgeschichte läuten die Gebrüder Köberl nun gemeinsam mit Gimv ein. Dabei liegt der Fokus auf der Stärkung der Eigenleistung, der regionalen Expansion sowie der Forcierung der Digitalisierung. Durch die verbleibende Anteilsbeteiligung sind die Brüder nach wie vor signifikant an der weiteren Entwicklung des Unternehmens beteiligt und lenken als Gesellschafter-Geschäftsführer auch künftig die operativen Geschicke der Firmengruppe.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen einschließlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden. Weitere finanzielle Details werden nicht bekannt gegeben.

Wir wünschen Armin und Karl Köberl sowie Gimv viel Erfolg damit, die großartige Unternehmensgeschichte der GEMA Gebäudemanagement und der Fink Gebäudetechnik fortzusetzen!  

 

Projektteam der Taurus Advisory:
Dr. Dirk Findeisen, Managing Director
Oliver Kolb, Vice President
Dennis Schober, Analyst